Lernerorientierte Weiterbildung - erreichen Sie mit uns ihre persönlichen Ziele

 

Angebote der Weiterbildung sind — wie jeder gesellschaftliche Prozess — einem ständigen Wandel unterworfen und müssen immer wieder auf den Prüfstand, wenn Qualität kontinuierlich gewährt werden soll. Aus diesem Grunde lassen wir alle Bereiche unserer Arbeit in einem vierjährlichen Rhythmus nach der „LQW-Lernerorientierten Qualitätstestierung in der Weiterbildung“ extern und unabhängig überprüfen.

Im Mittelpunkt unseres Angebotes stehen die Bedürfnisse unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der erste Schritt auf dem Weg zu gelungener Weiterbildung ist die Beratung und Information über das Angebot. Dabei sind wir stets offen für Ihre Anregungen und Ihre Kritik. 

Den Dozentinnen und Dozenten kommt in der Bildungsarbeit eine zentrale Rolle zu. Allabendlich sind Sie das Gesicht der Volkshochschule und gestalten Ihre Kurse so, dass unterschiedlichste Interessen der verschiedenen Teilnehmer einer Lerngruppe bedient werden. Dabei ist Weiterbildung auch für die Dozenten eine ständige Herausforderung. Während der vergangenen Jahre  haben Sie sich vor allem mit den medialen Entwicklungen bei der Ausstattung unserer Kursräume auseinandergesetzt. Aktuell stehen sie vor der Herausforderung, die erweiterten kommunikativen Möglichkeiten der Lernplattform in die Kursgestaltung zu integrieren, um den Unterricht für alle Teilnehmer felxibel und transparent zu gestalten.

Zukünftig möchten wir bei unserer Programmplanung noch stärker als bisher auf die Wünsche und Bedürfnisse der bildungsinteressierten Bevölkerung in unserem Landkreis eingehen. Wir freuen uns auf Ihre Hinweise und Anregungen!